Unternehmerische Verantwortung wahrnehmen

Die 1946 gegründete SICK AG mit Stammsitz in Waldkirch ist einer der weltweit führenden Hersteller von Sensoren für industrielle Anwendungen. Sie optimieren Herstellungsprozesse in der Stahlindustrie, ermöglichen exakte Emissionsmessungen oder machen die elektrische Antriebstechnik energieeffizienter. So leisten sie einen Beitrag zur Erhaltung einer lebenswerten Umwelt. In einem SICK-internen Umwelt- und Energiemanagementsystem werden betriebliche Abläufe analysiert, um negative Umweltauswirkungen im Produktionsprozess zu minimieren oder zu eliminieren. SICK unterstützt zudem das Projekt „Experimente mit Erneuerbaren Energien“ des fesa e.V., bei dem Umweltbildung im schulischen Kontext gefördert wird. Des Weiteren nimmt SICK an der Jugendinitiative „Plant-for-the-Planet“ teil, bei der durch gemeinsames Pflanzen von Bäumen ein CO2-Ausgleich unterstützt wird. Mehr Infos zu SICK und aktuelle Klima- und Umweltschutzprojekte unter  www.sick.com/umwelt.

Pflanzaktion der Kinderinitiative “Plant-for-the-Planet” bei der SICK AG

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.