Biosphärengebiet Schwarzwald als Modellregion für eine naturverträgliche Energiewende

Das UNESCO-Biosphärengebiet Schwarzwald soll zur Modellregion für eine naturverträgliche Energiewende werden – so der Tenor einer Diskussionsveranstaltung des NABU Südbaden und des fesa e.V. am vergangenen Freitag in Schluchsee. Rund 40 Interessierte kamen ins Kurhaus, um zu diskutieren, wie Klima- und Naturschutz im Südschwarzwald unter einen Hut gebracht werden kann….

20. Dreisamhock 2018 mit dem Tag der Energie

Vom 7.-9. September findet der 20. Dreisamhock des Bürgervereins Oberwiehre-Waldsee im Ganterbiergarten in Freiburg statt. Am Samstag, 8. September, wurde hierbei im Rahmen des Dreisamhocks der „Tag der Energie“ organisiert, der aus der Entwicklung der Stadtteilleitlinien für den Stadtteil Wiehre/Oberau entstanden ist. Es wird ein buntes Programm aus Vorträgen und…

Radeln für ein besseres Klima – die Tour Alternatiba in Freiburg

Seit Monaten hatten sich die Freiburger Organisationen Greenpeace, AStA-Umweltreferat der Uni Freiburg, Transition Town, Eine Welt Forum, EkiB und fesa e.V. auf diesen 11. August vorbereitet, um die Tour Alternatiba, die 12-köpfige Radlergruppe aus Frankreich, gebührend zu empfangen. Anfang Juni sind die AktivistINNen in Paris gestartet und erst Anfang Oktober,…

RegioNetz Südbaden: 4. Regionales Netzwerktreffen am 25.11.2016 in Freiburg

„Bürger-Energiewende 4.0 – Den Wandel in eine klimaverträgliche Zukunft selbst in die Hand nehmen“ – unter diesem Motto stand das 4. Regionale Netzwerktreffen, zu dem der fesa e.V. Klimaschutzaktive aus der Region einlud. Zusammen diskutieren wir, wie Bürgerengagement für den klimaverträglichen Wandel die Region verändern kann. Das Netzwerktreffen fand von…

Buchvorstellung: „Energy Democracy“ von Craig Morris und Arne Jungjohann

Am 22.11.2016 fand im historischen Kaufhaus die Buchvorstellung von Craig Morris und Arne Jungjohann zu ihrem Buch „Energy Democracy“ statt. Der Freiburger Publizist und Energieblogger Craig Morris ist jahrelanger Kenner der deutschen Energiewende (siehe dazu seine Blogs „Energy Transition“ und „Renewables International“ sowie seine Doku „Welcome to the Energiewende“). Zur…

fesa-Event Rappenecker Hütte

Anlässlich des neu ausgewiesenen Biosphärengebietes Schwarzwald wanderte der fesa e.V.  am Samstag, den 03.09.2016 mit Interessierten zum „Gipfel“ des Rappenecks zwischen Oberried und Schauinsland. Der idyllisch gelegene, energieautarke Solargasthof Rappenecker Hütte gilt als Europas erste solarbetriebene Gaststätte.

„Zukunfts-Poetry-Slam“ beim Musikfestival „Freiburg stimmt ein“

Am 19. Juni 2016 veranstaltete der fesa e.V. gemeinsam mit Solare Zukunft e.V. einen „Zukunfts-Poetry-Slam“ beim Musikfestival „Freiburg stimmt ein“. Über kulturelle Elemente – in diesem Fall poetische Texte – versuchten wir, Menschen für Nachhaltigkeitsthemen zu begeistern. Wer gerne mit einem eigenen Text teilnehmen wollte, konnte sich bei der Geschäftsstelle…

fesa-Event: „Windpark Ettenheim hautnah“ mit Greencity Energy

Am Samstag, den 9.04.2016, konnten 25 Personen exklusiv am fesa-Event auf der Baustelle des Bürgerwindparks Südliche Ortenau teilnehmen und eine Gondel oder die riesigen Rotorblätter am Boden besichtigen. Los ging es um 10 Uhr, die Führung dauerte etwa 2,5 Stunden. Im Anschluss stellten Stefanie Janssen von Green City Energy und…

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl: Energiepolitik und Klimaschutz in Baden-Württemberg

Diese Podiumsdiskussion wurde veranstaltet vom Wirtschaftsverband 100 Prozent Erneuerbare Energien und dem fesa e.V.Am Mittwoch, den 24. Februar 2016, fand um 18.30 Uhr im Solar-Info Center in Freiburg eine Podiumsdiskussion zur Landtagswahl statt. Dabei drehte sich alles um die energiepolitische Zukunft von Baden-Württemberg: In der Podiumsdiskussion hatten die Parteien die…