20. Dreisamhock 2018 mit dem Tag der Energie

Vom 7.-9. September findet der 20. Dreisamhock des Bürgervereins Oberwiehre-Waldsee im Ganterbiergarten in Freiburg statt. Am Samstag, 8. September, wurde hierbei im Rahmen des Dreisamhocks der „Tag der Energie“ organisiert, der aus der Entwicklung der Stadtteilleitlinien für den Stadtteil Wiehre/Oberau entstanden ist. Es wird ein buntes Programm aus Vorträgen und Info-Ständen geben, die sich rund um die Themen Klima und Energie drehen.

Für die Vorträge konnten Prof. Ernst-Ulrich von Weizsäcker, der zur dringenden Notwendigkeit von „Klimaschutz und Energiewende“ referieren wird, und Prof. Andreas Matzarakis vom Deutschen Wetterdienst gewonnen werden. Letzterer wird über das „Stadtklima vor dem Hintergrund des Klimawandels am Beispiel von Freiburg“ berichten, was besonders angesichts der diesjährigen Hitzewelle und der damit einhergehenden Trockenheit spannend ist. Ebenfalls wird es Vorträge zu den Themen Energiesparen im Gebäude und im Alltag geben. 

Die Stände, unter anderem sind der fesa e.V und die Solar-Bürger-Genossenschaft eG vor Ort, sollen neben der breiten Beratung zum Thema auch gezielt jüngere Menschen ansprechen und zum Mitmachen animieren.

Da es ein unterhaltsames Begleitprogramm gibt und im Ganter-Hausbiergarten für gute Verpflegung gesorgt ist, bietet der Rahmen alles, was für einen erfolgreichen „Tag der Energie“ benötigt wird.

Programm

 

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.