Die Energiekarawane ist vorüber. Und lässt sich sehen.

Freiburg-Munzingen: Rückblick auf die Energieberatungskampagne „Energiekarawane“

Die Nachfrage der Munzinger ImmobilienbesitzerInnen nach der kostenlosen Energieberatung war so groß, dass das offizielle Ende der Kampagne um zwei Wochen bis zum 19.12. verlängert wurde. Die Beratungstermine mit einem Energieberater der Verbraucherzentrale waren alle vergeben und wurden bis Ende Februar 2020 durchgeführt.

Schon die Auftaktveranstaltung der Energiekarawane am 24.10.19 in der Munzinger Schlossbuckhalle wurde von vielen Interessierten besucht. Hier hatten sich der Ortsvorsteher Rolf Hasenfratz, die Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik sowie einer der ausführenden Energieberater dafür stark gemacht, die Sanierungsquote in Freiburg zu erhöhen. Bereits an jenem Abend konnte der Projektträger fesa e.V. erste Anmeldungen verzeichnen. In den darauffolgenden Wochen hat der fesa e.V. die Termine zwischen den ImmobilienbesitzerInnen und den Energieberatern koordiniert.

Das Vorgehen der Stadtverwaltung und des Projektträgers hat sich bewährt: Der kostenlose Beratungsservice, den die Stadt schon seit Jahren anbietet, wird dank der direkten Kontaktaufnahme mit den HauseigentümerInnen stärker als sonst angenommen. Während der Terminvergabe haben auch auffallend viele BürgerInnen aus anderen Stadtteilen ihr Interesse bekundet.

Der Erfolg der Energiekarawane in Zahlen

101 von den 314 kontaktierten ImmobilienbesitzerInnen haben die kostenfreie Energieberatung genutzt. Das entspricht einer Beratungsquote von 32 %, was über dem Durchschnitt von 25 % liegt. Das Thema energetische Gebäudesanierung scheint so aktuell wie nie zu sein; die Nachfrage ist groß. „Bei kaum einer der bisher betreuten Energiekarawanen war die Resonanz bei den Bürgern derart groß“, so unser Kollege und Projektleiter Brice Mertz. Die neutrale und gebäudeindividuelle Energieberatung der Verbraucherzentrale zeigt den HauseigentümerInnen viele Möglichkeiten auf, welche energetischen Sanierungsmaßnahmen möglich, und in welcher Reihenfolge sie sinnvoll sind.

Die Energiekarawane zieht weiter

Die Beratungskampagne bleibt im Raum Tuniberg – und sollte ursprünglich im Mai 2020 durch Freiburg-Tiengen ziehen. Aufgrund der aktuellen Lage ist der neue Starttermin noch nicht festgelegt; die entsprechenden HauseigentümerInnen werden rechtzeitig angeschrieben.

Verwandte Beiträge

One Comment

  1. Long time supporter, and thought I’d drop a comment.

    Your wordpress site is very sleek – hope you don’t mind me
    asking what theme you’re using? (and don’t mind if I steal it?
    :P)

    I just launched my site –also built in wordpress like yours– but the theme slows (!) the site down quite a bit.

    In case you have a minute, you can find it by searching for “royal cbd” on Google (would appreciate any feedback) – it’s still
    in the works.

    Keep up the good work– and hope you all take care
    of yourself during the coronavirus scare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.