Regionalnetzwerktreffen: Tiefen-Geothermie

Datum/Zeit
04.11.2021
17:00 bis 20:00

Veranstalter


Um dem Klimawandel entgegenzuwirken und die Energiewende zu realisieren, sind erneuerbare Energien von zentraler Bedeutung. Die baden-württembergische Landesregierung hat sich deshalb im Koalitionsvertrag das Ziel gesetzt, die Tiefe Geothermie als Erneuerbare Energie in die Breitenanwendung zu führen. Für die Umsetzung der Technologie ist die Akzeptanz der Bürgerschaft unerlässlich.

Im Rahmen des jährlichen Regionalvernetzungstreffens wird für alle Interessierten und Engagierten im Klimaschutz eine digitale Informations- und Vernetzungsveranstaltung zur Tiefen Geothermie in der Region Freiburg und Südbaden stattfinden. Bei der Veranstaltung setzen wir thematische Schwerpunkte auf:

  • Geologische und technische Rahmenbedingungen
  • Chancen und Perspektiven von Geothermie für die Energiewende und
  • Partizipation und Akzeptanz von Bürger:innen an Umsetzung der Technologie

Bei der Veranstaltung wollen wir in den Austausch kommen, Fragen sammeln und während einer Podiumsdiskussion mit den Referent:innen Frau Dr. Rösch vom KIT, einem/einer Vertreter:in vom LFZG und Herr Laub von der Badenova ins Gespräch kommen.

Zur Anmeldung klicken Sie bitte HIER.