Grüne Jobs 2011-04

Download
Download is available until [expire_date]
  • Version
  • Download 28
  • Dateigrösse 7.75 MB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 30. April 2011
  • Zuletzt aktualisiert 30. April 2018

Grüne Jobs 2011-04

Für alle, die hoch hinaus wollen: Grüne Jobs

Liebe Leserinnen und Leser,

370.000 Jobs – eine Zahl, die man sich auf der Zunge zergehen lassen möchte. Und das sind noch lange nicht alle Arbeitsplätze, die die Energiewende in Deutschland bislang geschaffen hat. Die Studie „Erneuerbar beschäftigt“ des Bundesumweltministeriums zählt in erster Linie die Stellen bei den Produzenten Erneuerbarer Energieanlagen samt Zulieferindustrie. All die Menschen, die durch energetische Sanierungen im lokalen Handwerk Brot und Lohn haben, sind gar nicht erfasst. Auch die Mitarbeiter von Nichtregierungsorganisationen, Energieagenturen und Ingenieurbüros, die mit Kampagnen und Studien auf eine dezentrale, erneuerbare Zukunft hinarbeiten, kommen in der Studie nicht vor. Nicht zuletzt sind in Forschung und Wissenschaft Tausende mit der Entwicklung neuer Verfahren oder der Erstellung von Studien (wie z.B. der obigen) beschäftigt. Diese Jobs sind in der Studie wiederum enthalten.

Die Energiewende beinhaltet bei weitem nicht nur die Erzeugung von Energie aus regenerativen Quellen, sondern kann ohne Energieeinsparung und Effizienz nicht funktionieren. Und sie kommt nicht von selbst, sondern bedarf der aktiven Umsetzung durch engagiertes Personal in den Kommunen. Nicht zu vergessen seien Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung. So vielfältig wie die Energiejobs der Zukunft sind auch die Menschen, die in ihnen arbeiten, und die Wege, die sie zu ihrem Beruf geführt haben. In dieser Ausgabe der SolarRegion wollen wir Ihnen einige Menschen aus der Branche und Studierende „grüner Studiengänge “vorstellen. Noch viele weitere Köpfe und Hände werden notwendig sein, wenn wir Stadt und Land auf eine zukunftsfähige Basis stellen wollen.

Weniger erfreulich ist das Wachstum in anderen Bereichen. Weltweit sind die CO2-Emissionen um sechs Prozent angestiegen und auch Deutschland hat eine satte Steigerung von vier Prozent zu verzeichnen. Trotz Griechenland und Italien – die Wirtschaftskrise von 2008 scheint überwunden, die Industrie brummt und pustet kräftig Treibhausgase in die Luft. Doch nachhaltig ist ein solches Wachstum mit Sicherheit nicht. Es entspricht einer Logik der Superlative, in der nur Produktion und Konsum von mehr und mehr Waren zählen. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit sollen wir wieder kaufen, bis die Karte glüht, um unsere Lieben mit schönen Geschenken zu beglücken. Wie wäre es mit ein paar schönen Stunden, einem Kurs, Gesundheit, Wissen oder einem wirklich nachhaltigen Produkt, das dem Beschenkten lange Freude bereitet? Auch dieses Jahr haben wir in der SolarRegion einige Geschenkideen für Sie zusammengestellt.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine entspannte Vorweihnachtszeit, schöne Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2012.

Mit sonnigen Grüßen
Karin Jehle
Chefredakteurin

 

Gliederung

8 Energiewende – wir arbeiten daran!
10 Praxisnah, flexibel und sozial kompetent – die Arbeitswelt auf neuen Wegen
12 Erneuerbar studieren
14 Arbeitgeber Energieriese?
15 Innovation erleben (28): Wie man „Grüne Kälte“ macht
16 Wirtschaftsnachrichten
18 Solarstrom – eine klare politische Weichenstellung ist notwendig!
20 Politik News
23 Pro und Contra: Pumpspeicherwerk Atdorf
24 Von Schuhgrößen, Fußabdrücken und sieben Milliarden Menschen auf nur einer Erde
26 Praxis News
28 Mut zur Energiewende auf Gemeindeebene
29 Grüner Gockel für Denzlinger Kirchengemeinde
3 Editorial
3 Impressum
6 fesa News
19 Nachhaltige Weihnachtsgeschenke
22 Energierätsel
30 Branchenverzeichnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.