fesa Online Stammtisch Klimaneutrale Quartiere und Neubaugebiete

Datum/Zeit
21.01.2021
19:00 bis 20:30

Veranstalter


Konzepte, Förderprogramme und Praxisbeispiele

Wie können ganze Quartiere und Neubaugebiete klimaneutral mit Strom, Wärme und Mobilität versorgt werden? Und wie wirtschaftlich sind solche Lösungen?

Zu diesen Fragen hat der fesa e.V. den Experten Dr. Harald Schäffler eingeladen. Im Rahmen eines Impulsvortrags berichtet Herr Schäffler, wie z.B. kalte Nahwärme in der Praxis funktioniert, welche Vorteile gemeinschaftliche Versorgungslösungen haben und wie hoch die Wirtschaftlichkeit ist.

Dabei stellt er auch die neuen Förderprogramme für Wohngebäude und Wärmenetze vor, die ab 2021 gelten. Anhand eines Referenzprojekts erläutert er abschließend die Schritte, wie eine klimaneutrale Energieversorgung für ein Quartier bzw. Neubaugebiet geplant und umgesetzt werden kann. Im Anschluss an den Impulsvortrag gibt es Raum für Fragen und den fachlichen Austausch.

Der Stammtisch ist öffentlich, die Teilnahme kostenfrei und nur mit Anmeldung möglich.

Hier klicken, um zur Anmeldung zu gelangen.

Zu den Referenten

  • Moderation: Isabella Goletzko ist Geschäftsführerin des fesa e.V.
  • Referent: Dr. Harald Schäffler ist Vorstand des fesa e.V., Aufsichtsrat der solargeno e.G. und Geschäftsführer des Ingenieurbüros schäffler sinnogy in Freiburg. Gemeinsam mit Partner*innen hat er bereits bundesweit über 20 Potential- und Machbarkeitsstudien für klimaneutrale Quartiere und Neubaugebiete durchgeführt.