Umweltbildung an Schulen

Klimaschutz geht alle an! Ganz besonders aber jene, die in Zukunft unseren Planeten bewohnen werden. Der fesa e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen an Schulen die Themen Klimawandel und Klimaschutz zu vermitteln. Dabei geht es nicht um Katastrophenszenarien oder Angst vor dem Klimawandel. Wir wollen, dass Kinder und Jugendliche die globalen und lokalen Ursachen und Folgen der Klimaerwärmung verstehen und wissen wie jede*r von uns im Alltag aktiv werden kann. Klimaschutz ist für uns nicht nur Notwendigkeit sondern eine Chance für eine ökologisch und sozial gerechtere Welt.

Wir orientieren uns in unserer Arbeit an den Prinzipien der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE). Details dazu und zu unserem Selbstverständnis finden Sie in unserem Pädagogischen Konzept.

Wenn Sie weitere Bildungsprojekte- und -angebote unserer Partnerorganisation aus den Bereichen Umwelt, Klimaschutz oder Nachhaltigkeit in der Region Freiburg kennenlernen möchten, können Sie das Portal ScienceNet nutzen.


Ansprechpartner:

Felix Hollerbach

hollerbach (at) fesa.de

Junge Energieforscher

Das Projekt „Junge Energieforscher“ wurde von Dr. Ammar Salman von Fraunhofer ISE in Freiburg gemeinsam mit Niuversity in Berlin und der Anne-Frank-Schule Freiburg entwickelt. Ziel des Projektes ist es, auf anschauliche und unterhaltsame Weise an die Themen „elektrischer Strom und Energie“ heranzuführen und damit Neugier zu wecken auf das spannende…

Schulprojekte “Leben im Wandel” und “Bullenhitze”

Neuigkeiten aus unseren Schulprojekten, die von Felix Hollerbach initiiert und durchgeführt werden Leben im Wandel Unser Oberstufenprojekt „Leben im Wandel“ geht am Gymnasium Gundelfingen in die dritte Runde. Mit drei 10. Klassen wird der fesa e.V. über je 5 Doppelstunden die Grundlagen des Klimawandels in Südbaden erkunden. Wir freuen uns,…

Bullenhitze

Wie das Klima mit Landwirtschaft und Ernährung zusammenhängt In unserem neuen Bildungsprogramm erfahren Schüler*innen der Klassenstufen 6 und 7, wie wir mit dem, was wir essen, das Klima unserer Erde beeinflussen. An den Stationen “Tiere”, “Pflanzen” und “Nahrungsmittel” werden die Zusammenhänge zwischen unserer Ernährung, Landwirtschaft und dem Klimawandel für die…

Klimaschutz aktiv

Das Projekt „Klimaschutz aktiv“ geht über zwei Doppelstunden und richtet sich an Kinder der 3. bis 5. Klasse. Wir starten mit einer Einführung zu Klimawandel und Treibhauseffekt. Danach erarbeiten die Schüler*innen in Gruppen anhand von Alltagsgegenständen aus den Bereichen „Wohnen“, „Konsum“, „Mobilität“ und „Ernährung“, was sie selber für den Klimaschutz…

Leben im Wandel

Bildungsprojekt zu Klimaschutz im Quartier für die Oberstufe Nach dem Rekordsommer in 2018 ist klar geworden: Der Klimawandel ist längst in Südbaden angekommen und hat drastische Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Mit dem Wandel des Klimas geht auch ein Wandel unseres Lebens einher. Die Schüler-Generation von heute wird mit dem…

ScOLARGeno

ScOLARGeno ist ein Bildungsprojekt mit dem Ziel, gemeinwohlorientiertes und klimafreundliches Wirtschaften zu promoten, indem es Schüler befähigt, eine Schülersolargenossenschaft zu gründen, mit der sie eigene Photovoltaikanlagen projektieren und betreiben können. Das Problem: Schüler werden regelmäßig mit Katastrophennachrichten aufgrund des Klimawandels konfrontiert und aufgefordert, etwas dagegen zu tun. Wie dies wirkungsvoll…